Neues auf der Webseite und im Fan-Shop

Beispiel-T-Shirt mit dem neuen Vektor-Motiv aus dem Fan-ShopFür alle Besucher dieser Webseite gibt es seit einigen Tagen ein paar neue Dinge zu entdecken: Im Downloadbereich stehen verschiedene Bildschirmhintergründe zur Verfügung und auf allen Seiten können Web-2.0-Funktionen genutzt werden.
Zusätzlich wurde der Fan-Shop nach seinem erfolgreichen Start um ein neues hochqualitatives Motiv erweitert, mit dem endlich auch dunklere Textilien bedruckt werden können. Passend dazu kann man im Shop noch bis zum 1. März ganze 15% sparen!

Das neue Vektormotiv ist noch hochwertiger als das bisherige Digitaldruckmotiv und ermöglicht aufgrund einer anderen Drucktechnik nun auch das Bedrucken von farbigen Shirts. Die Farbe kann einfach in der Einzelansicht eines Shirts im Shop ausgewählt werden. Neben T-Shirts, Longsleeves und Sweatshirts sind nun auch Sportjacken für Damen und Herren erhältlich.

Wer möchte, kann sein Shirt auch mit seinem Vornamen und seiner Rückennummer versehen. Wer dies nicht wünscht, löscht einfach den eingestellten Beispieltext und bekommt sein Shirt so 3 EUR billiger.

Auch die Webseite hält einige Neuerungen bereit: Im Downloadbereich sind verschiedene Desktop-Hintergrundbilder in mehreren Auflösungen herunterladbar. Außerdem gibt es dort die Spielpläne der neuen Saison und einige Dokumente rund um unseren Verein.

Auswahl der Saison bei den Spielplänen und RostersDie Spielpläne wurden auch in den jeweiligen Bereichen für Baseball und Softball aktualisiert. Die alten Spieldaten und -ergebnisse sind aber nicht verloren: Neben der Seitenüberschrift befindet sich einer kleiner Link, der zu den jeweiligen Plänen der vergangenen Saison führt.
Dieses Feature wurde auch bei den Team-Rosters umgesetzt. Dort kann man ebenfalls das Jahr auswählen und sich die Kader der vergangenen Saison ansehen.

Alle Internetnutzer können außerdem den Nachrichten (Tweets genannt) der Poor Pigs beim Microblogging-Dienst Twitter folgen oder Fan auf Facebook werden. Die Links dorthin befinden sich rechts in der Seitenleiste unter „Web 2.0“, wo auch die Links zu den RSS-Feeds zu finden sind, die man mittels eines RSS-Readers lesen kann.

Leiste mit Social-Bookmark-Diensten und E-Mail-EmpfehlungAuf jeder Seite wird nun unter dem Inhalt zusätzlich eine neue Leiste eingeblendet, über die man die Möglichkeit hat, einen Link zur Seite bei einem Social-Bookmarking-Service zu speichern, in einer Social-Community zu veröffentlichen oder den Artikel per E-Mail einem Bekannten zu empfehlen.