Poor Pigs ziehen kamplos ins Pokalfinale ein

Da die Erfurt Latinos 2 zum für Sonntag angesetzten Halbfinalspiel des MBSV-Pokalwettbewerbs nicht antreten können, ziehen die Poor Pigs direkt ins Pokalfinale am 21. September ein.

Leider verfügen die Erfurter aufgrund von Urlaub und persönlichen Gründen am Sonntag nicht über ausreichend Spieler. Da leider auch keine Ausweichtermine mehr zur Verfügung stehen, wertet der Verband das Spiel als Nichtantritt mit 7:0 zugunsten der Magdeburger.

Auch wenn die Poor Pigs gern gespielt hätten, freut sich die Mannschaft über den Einzug ins Finale, das am 21. September auf eigenem Platz ausgetragen wird. Der Finalgegner wird bis dahin in einem vereinsinternen Duell der Erfurt Latinos 1 und Erfurt Latinos 2 ermittelt, die in diesem Wettbewerb, der im “Double-Elimination-Modus” ausgetragen wird, jetzt jeweils eine Niederlage auf dem Konto haben.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar