Saison 2015 wirft ihre Schatten voraus

MBSV-Pokalfinale 2013In gut einer Woche starten die Magdeburg Poor Pigs in den Mitteldeutschen Ligen Baseball und Softball in die neue Spielzeit. Die Mannschaften des Magdeburger Baseball- und Softballvereins spielen den amerikanischen Nationalsport dann bereits in ihrer 21. Saison.

In der Saison 2015 spielen nach der erneuten Meldung der Erfurt Angels sechs Mannschaften um die Verbandsliga-Meisterschaft. Neben den Angels treten auch die Erfurt Latinos, Dresden Dukes, Leipzig Wallbreakers, Jena Giants und Magdeburg Poor Pigs wieder in der Mitteldeutschen Liga Baseball (MDLB) an. Gespielt wird eine Hin- und eine Rückrunde mit insgesamt zehn Spieltagen, an denen jeweils Doubleheader über zweimal sieben Innings ausgetragen werden. Nach dieser “Regular Season” schließen sich im September die Playoffs an, in denen die ersten vier Teams der Tabelle im Überkreuzvergleich in zwei Best-of-Three-Serien die Teilnehmer des Ligafinales ermitteln. In diesem wird dann Ende September der Mitteldeutsche Meister Baseball 2015 ermittelt.
Saisonauftakt für die Poor Pigs ist am 12. April gegen die Erfurt Angels. Am 19. April müssen die Magdeburger dann das erste Mal auswärts antreten, bei den Dresden Dukes.

Das Softball-Team der Poor Pigs tritt in der Mitteldeutschen Liga Softball an. Dort werden insgesamt sechs Turnierspieltage zwischen den Dresden Dragons, den Poor Pigs und dem Softballteam der Leipzig Wallbreakers ausgetragen werden. Der erste dieser Spieltage findet am 25. April in Dresden statt.

Neben der Teilnahme am Ligabetrieb werden die Magdeburger Baseballer auch auf Turnieren befreundeter Vereine aktiv sein. Ende Juni steht mit dem “3. Magdeburger Baseball Charity Cup” ein weiteres Highlight in Magdeburg an. Wie auch schon im vergangenen Jahr planen die Poor Pigs für das Wochenende 27. und 28. Juni ein zweitägiges Baseballturnier zugunsten eines guten Zwecks.

Links zu den Spielplänen:
Spielplan Mitteldeutsche Liga Baseball 2015
Spielplan Mitteldeutsche Liga Softball 2015

Kommentare

Schreibe einen Kommentar