Poor Pigs gewinnen MBSV-Verbandspokal 2013

13:06-Sieg:
1234567RHE
Latinos10230006
Poor Pigs520024-13
W: Bergado, L: Bonelly, S: -

Teamfoto Pokalsieg 2013Mit einem 13:6-Heimsieg gegen die Erfurt Latinos konnten die Magdeburg Poor Pigs am Samstag das Finale des erstmals ausgetragenen MBSV-Verbandspokals für sich entscheiden.

Als Heimmannschaft begannen die Poor Pigs zunächst in der Defensive, wo Pitcher Christopher Jahn nach einer starken Saison das Vertrauen von Trainer Thomas Rochel bekam und das Spiel auf dem Werferhügel begann. Er erwischte zwar nicht den besten Start und ließ im ersten Inning einen gegnerischen Run zu, konnte dann aber mit seinen schnellen Würfen die Erfurt Schlagleute im Zaum halten. Unbeeindruckt vom 0:1-Rückstand starteten die Gastgeber sehr gut in ihren Offensivdurchgang: Nach zwei Erfurter Fehlern und aufmerksamem Baserunning konnten Arial Zapata und Tobias Bäthge schnell eine Magdeburger Führung erobern, die Alexis Izquierdo, Jahn, Daniel König und Tim Schrader mit ihren Schlägen gleich auf 5:1 ausbauen konnten. Im zweiten Spielabschnitt profitieren Mathias Würkner und Bäthge erneut von der übereifrigen Erfurter Verteidigung und brachten so zwei weitere Punkte für die Baseballer aus Westerhüsen auf die Anzeigetafel. Während sich die Magdeburger dann im dritten und vierten Inning durch Unaufmerksamkeiten in der Offensive selbst in aussichtsreicher Position am Punkten hinderten, witterten die Thüringer nochmal ihre Chance. Die nachlassende Genauigkeit von Jahns Würfen nutzten sie gnadenlos aus und verkürzten so auf 7:6. Erst ein Pitcherwechsel zu Jorge Bergado konnte die Gäste stoppen. Mit einer sehr starken Pitchingleistung übernahm er die Kontrolle über das Spiel und ließ, unterstützt von schönen Defensivspielzügen von Matthias Jöde und Thomas Klein, keine weiteren gegnerischen Punkte zu. Die Poor Pigs hingegen wachten gegen den müder werdenden Erfurter Pitcher Jose Bonelly nochmal auf. In ihren beiden letzten Schlagdurchgängen erliefen sie weitere sechs Runs um sich so endgültig mit einer 7-Punkte-Führung abzusetzen. An diesen Runs hatte auch Co-Trainer Gunnar Schäfer, der am Samstag als Basecoach das Laufspiel koordinierte, einen großen Anteil. Mit 13:6 sicherten sich die Poor Pigs so am Ende den Finalsieg und bekamen vom Verbandspräsidenten Jörg Rindfleisch den Wanderpokal und die Siegermedaillen überreicht.

Den Titelgewinn werden die Poor Pigs allerdings nur kurz feiern. Bereits am kommenden Samstag trifft die Mannschaft erneut auf die Erfurt Latinos. Beim Finalspieltag des Mitteldeutschen Baseball- und Softballverbandes wird dann in Braunsbedra der Meister der Mitteldeutschen Verbandsliga ermittelt.

Recht herzlich bedanken wir uns beim Team von Blickwinkel Sport Magdeburg für den folgenden Videospielbericht:

Kommentare

2 Kommentare zu “Poor Pigs gewinnen MBSV-Verbandspokal 2013”

  1. F. Felsner am 24. September 2013 um 19:11

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Pokals!

    Aber eine Anmerkung zum Video: Gunnar sah das letzte Mal, als ich ihn gesehen habe, noch anders aus ;)

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. Matze #23 am 26. September 2013 um 10:10

    Interessant:
    Facebook Ranking der MD-Vereine und wir sind auf Platz 17…. Nicht soooo schlecht, aber da geht noch mehr! :)

    http://www.blickwinkel-sport.de/2013/09/24/facebook-ranking-magdeburger-sportvereine-525.html

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar