Liga-Playoffs beginnt nach der Sommerpause

In der Mitteldeutschen Verbandsliga Baseball ist nach 7 Spieltagen die erste Saisonhälfte absolviert. In den Jeder-gegen-Jeden-Partien der acht Mannschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen wurden dabei die Einteilungen für die Postseason ausgespielt. In diesen Playoffs werden nach der Sommerpause Ende Juli die ersten vier Mannschaften (Dresden Dukes 1, Erfurt Latinos, Magdeburg Poor Pigs und Erfurt Angels) erneut gegeneinander antreten. Parallel spielen die unteren vier Teams der Tabelle, die Chemnitz Cyndicates, Dresden Dukes 2, Leipzig Wallbreakers und Jena Giants, eine zweite Runde, die Playdowns, unter sich aus.

Nach zwei wohl der Personalnot geschuldeten Niederlagen beim direkten Konkurrenten Erfurt Latinos vor gut einer Woche werden die Magdeburg Poor Pigs in den Playoffs am 30. Juli auf den Vorjahresmeister Dresden Dukes 1, am 13. August auf die Erfurt Angels und am 27. August erneut auf die Latinos treffen. An diesem Heimspieltag gegen die Erfurt Latinos soll zudem die Feierliche Übergabe und Eröffnung des neugebauten Sozial- und Umkleidegebäudes auf dem Sportkomplex „Tonschacht“ stattfinden.

Da die Ergebnisse aus der Hauptrunde gegen die drei Playoff-Gegner mit in die Wertung übernommen werden, haben die Dresden Dukes 1 gute Chancen, sich als Tabellenerster direkt für das Meisterschaftsfinale Ende September zu qualifizieren. Neben dem Tabellenersten qualifiziert sich auch der Sieger der Halbfinalpartie, ausgetragen zwischen dem 2. und 3. der Tabelle nach der Hauptrunde, für das Endspiel um die Mitteldeutsche Meisterschaft.

Die Spieltermine der Magdeburg Poor Pigs im Überblick:
Beginn ist jeweils um 11:00 Uhr
30. Juli: Dresden Dukes 1 – Poor Pigs
13. August: Erfurt Angels – Poor Pigs
27. August: Poor Pigs – Erfurt Latinos

Kommentare

Schreibe einen Kommentar