Heimauftakt gegen amtierenden Meister misslingt

1. Spiel (6:9-Niederlage):
12345RHE
Dukes 101143966
Poor Pigs10320663
W: Venkel, L: Jahn, S: -
2. Spiel (0:10-Niederlage):
12345RHE
Dukes 1120521092
Poor Pigs00000026
W: Schäfer, L: Bergado, S: -

Gegen die Dresden Dukes 1 hatten die Poor Pigs zum Baseball-Saisonauftakt noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. Zu viele Fehler summierten sich am Ende zu einer 6:9- und einer 0:10-Niederlage.

Dabei hatten sich die Magdeburger Baseballer gerade für den “Opening Day” viel vorgenommen. Dies gelang nach einem soliden ersten Inning auf dem Pitching-Mound von Chris Jahn zunächst auch. Sein Catcher Tobias Bäthge konnte nach Jun Otsukis Schlag ins Outfield den ersten Run der Saison erlaufen. Die Gäste aus Sachsen kamen dann jedoch immer besser mit Jahns Würfen klar. Umgehend gelang der Ausgleich und im dritten der fünf Spielabschnitte sogar die Führung. Diese wiederum konnten die Platzherren mit 3 Runs in ihrem Schlagdurchgang kontern. Mehrere Fehler der Magdeburger Feldverteidigung, die nach der Winterpause noch mit Kommunikations- und Abstimmungsproblemen zu kämpfen hatte, brachten die Dukes dann aber nochmal ins Spiel. Kurz vor Spielende gelang ihnen ein weiteres 3-Punkte-Inning, das dann für den 9:6-Sieg reichte.

In der zweiten Partie des Tages kreisten die Gedanken der Poor-Pigs-Spieler wohl noch zu lange beim gerade verlorenen Spiel. Mit einer indiskutablen Leistung vor allem im Angriff war gegen den amtierenden Meister kein Kraut gewachsen. Die Pitcher Jorge Bergado, Tim Schrader und Daniel König mussten am Ende 10 gegnerische Runs zulassen, sodass auch das zweite Spiel der Saison mit einem 0:10 klar verloren ging. Hoffnungsschimmer waren jedoch die Debüts von Julius Gleich, Moritz Wahl und Michael Skocz, die zu ihren ersten Pflichtspieleinsätzen für die Magdeburger Baseballer kamen.

In gut einer Woche wollen die Ottostädter es wieder besser machen: Am 22. April sollen bei den Chemnitz Cyndicates zwei wichtige Auswärtssiege eingefahren werden. Am Montag, 1. Mai, sind dann die Leipzig Wallbreakers 2 zum nächsten Heimspiel auf dem Sportkomplex “Tonschacht” zu Gast.

Vor Beginn der beiden Spiele eröffnete der Krankenhausdirektor des AMEOS-Klinikums Schönebeck die Saison mit einem zeremoniellen “First Pitch”, einer Tradition, die im Baseball-Heimatland USA oft von Prominenten und gar Präsidenten vollzogen wird. Thomas Rochel, Vorsitzender des Magdeburger Baseball- und Softballvereins bedankte sich im Anschluss bei Lenz und seinen ebenfalls sportbegeisterten Mitarbeitern für die Sponsorenunterstützung.

Vielen Dank an das Team von MDF.1 für den Fernsehbericht zu unserem Spieltag und die Ankündigung dazu:



Kommentare

Schreibe einen Kommentar