Jugend-Camp in Japan mit Magdeburger Beteiligung

world-childrens-baseball-fair-gruppenfotoZusammen mit fünf Nachwuchs-Baseballtalenten aus dem ganzen Bundesgebiet wird der Magdeburger Gunnar Schäfer Anfang August die Farben Deutschlands bei einem internationalen Baseball-Jugendcamp in Japan vertreten. Der Präsident der Deutschen Baseball- und Softball-Jugend ist selbst seit vielen Jahren aktiver Spieler bei den Magdeburg Poor Pigs in der Mitteldeutschen Verbandsliga und wird die Delegation leiten.

Mit dem Ziel, Nachwuchsspieler zu fördern, wurden in diesem Jahr Teilnehmer aus 15 Nationen zur bereits 25. Auflage der „World Children’s Baseball Fair“ ins japanische Chiba eingeladen. Dabei spielen nicht nur der Sport sondern auch der kulturelle Austausch und die Völkerverständigung eine große Rolle. Die gemeinnützige Veranstaltung wurde von den beiden ehemaligen Baseball-Stars Hank Aaron (USA) und Sadaharu Oh (Japan) 1989 ins Leben gerufen. Mehr als 200 Jungen und Mädchen aus aller Welt nehmen seitdem jedes Jahr daran teil. Die fünf deutschen Athleten wurden von den Jugendorganisationen der jeweiligen Landesverbände nominiert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar