2. Magdeburger Baseball Charity Cup ein voller Erfolg

Gruppenfoto 2. Magdeburger Baseball Charity CupDer von den Poor Pigs initiierte “2. Magdeburger Baseball Charity Cup” hat am Wochenende insgesamt einen Spendenbetrag von 600 Euro für die Hugo-Kükelhaus-Schule in Reform eingespielt. Die zahlreichen Zuschauer sahen dabei spannende Baseballspiele.

Neben den Baseballern aus Westerhüsen nahmen an der zweiten Auflage des Benefizturnier auch die Rostock Bucaneros, die Braunsbedra Coalminers und die Titelverteidiger Potsdam Porcupines teil. Nach einem zeremoniellen “First Pitch” durch den Schulleiter der Hugo-Kükelhaus-Schule, Wolfram Stäps, spielten die vier Teams am Sonnabend sowie am Sonntagvormittag in einer “Jeder gegen Jeden”-Gruppenphase um den Einzug in das große und kleine Finale des Turniers. Mit drei Siegen konnten sich die Porcupines souverän für das Endspiel qualifizieren, während die Gäste von der Ostsee das “Spiel um Platz 3” erreichten. Die jeweiligen Gegner standen erst nach einem spannenden Sachsen-Anhalt-Derby zwischen den Poor Pigs und den Coalminers fest: Mit 5:4 im Nachschlagen setzten sich die Platzherren knapp durch und wurden so Herausforderer der Titelverteidiger aus Brandenburg. Vor dem großen Showdown, in dem sich die Magdeburger für die 5:11-Niederlage gegen die Porcupines im Gruppenspiel revanchieren wollten, bezwang das Team aus Braunsbedra die Rostock Bucaneros und sicherte sich damit den 3. Platz. Das große Finale begann am Sonntagnachmittag spannend und ausgeglichen, bevor sich bei den Potsdamern die größeren Reserven herauskristallisierten. Mit einem 10:4-Sieg sicherten sie sich erneut den Wanderpokal des Magdeburger Baseball Charity Cups, den ihnen Wolfram Stäps zusammen mit Thomas Rochel, dem Vorsitzenden der Magdeburg Poor Pigs, bei der Siegerehrung überreichte.

Parallel zu den Baseballspielen ließen sich viele Zuschauer am Infostand die Regeln des amerikanischen Nationalsports erklären oder probierten den Sport im Schlagtunnel an der Ballmaschine selbst aus. Eine Hüpfburg und Spielgeräte des Stadtsportbundes Magdeburg sorgten bei den kleinen Besuchern für viel Spaß. Aus den Einnahmen des Verkaufs von Speisen — passenderweise natürlich ein Barbecue mit amerikanischen Hot Dogs — und Getränken erzielte der Magdeburger Baseball- und Softballverein am Ende einen Gewinn von 600 EUR, der nun für die Verwendung in Förderprojekten für lernbehinderte Kinder an die Hugo-Kükelhaus-Schule in Reform gespendet wird. Der Verein bedankt sich herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften und Spielern, den Helfern, Sponsoren und Unterstützern, sowie allen Zuschauern und Fans für dieses tolle Ergebnis!

Recht herzlich bedanken wir uns beim Team von MDF.1 für den folgenden Videospielbericht:

Kommentare

2 Kommentare zu “2. Magdeburger Baseball Charity Cup ein voller Erfolg”

  1. Yoenys Valera am 18. June 2014 um 15:33

    Wo können wir die restlichen Bilder sehen? MfG, Yoenys

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. Tobias am 19. June 2014 um 22:25

    Wir sortieren gerade die Bilder, aber sie werden in Kürze hier online sein.

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar