Erster Saisonsieg für Poor Pigs in Braunsbedra

1. Spiel (06:11-Sieg):
1234567RHE
Poor Pigs06300201194
Coalminers2301000664
W: Jahn, L: Heinecke, S: -
2. Spiel (11:08-Niederlage):
1234567RHE
Poor Pigs0011141893
Coalminers500600-11125
W: Portuondo, L: Bergado, S: -

In Braunsbedra konnten die Poor Pigs am Sonntag mit 06:11 den ersten Saisonsieg in der Mitteldeutschen Liga Baseball einfahren. Das zweite Spiel entschieden die Coalminers mit 11:08 für sich.

Wie auch schon am vorigen Spieltag in Erfurt starteten die Poor Pigs gut in den Spieltag. Gleich die ersten drei Schlagmänner schafften es auf die Bases, konnten jedoch noch nicht punkten. Im zweiten Inning gelang dies umso besser. Gegen den mit Kontrollproblemen kämpfenden Werfer der Coalminers konnten durch weite Schläge von Nicolai Nolze, Matthias Jöde und Daniel König gleich sechs Runs erzielt werden. In der Defensive zeigte Christopher Jahn nach seinem soliden Debut am ersten Spieltag erneut eine starke Leistung als Werfer. Seine schnellen Würfe resultierten in gleich zehn Strikeouts der Braunbedraer Schlagleute. Nur in drei der sieben Spielabschnitte konnten diese punkten. Die Poor Pigs erhöhten ihre Führung in ihren Schlagdurchgängen hingegen um weitere fünf Runs, und kamen so zu einem am Ende ungefährdeten 6:11-Auswärtssieg.

An diese gute Leistung wollte das Team im zweiten Spiel anknüpfen, um den Doppelsieg perfekt zu machen. Mit dem Coalminers-Neuzugang Mustafa Portuondo hatten die Magdeburger jedoch zunächst ihre Probleme. Erst ab dem dritten Inning gelangen die ersten Punkte. Poor-Pigs-Pitcher Jorge Bergado fand ebenfalls nicht sofort ins Spiel. Erst nachdem die Geiseltaler mit 5:0 führten, bekam der Magdeburger Werfer die gegnerischen Angreifer besser in den Griff. Beim Stand von 11:3 im vorletzten Inning starteten die Poor Pigs nochmal eine Aufholjagd. Fünf weitere Runs, davon zwei durch Malte Knauff, brachten die Gäste zwar noch auf 11:8 heran, zu mehr reichte es jedoch nicht. Damit errangen auch die Coalminers den ersten Saisonsieg, sodass sich beide Mannschaften jetzt den dritten Tabellenplatz teilen.

Am 12. Mai erwarten die Poor Pigs die Dresden Dukes zum ersten Heimspiel in der Saison 2012 auf dem Sportkomplex „Tonschacht“ in Westerhüsen. Gegen die Sachsen, derzeit mit zwei Niederlagen Ligaletzter, wollen die Magdeburger durch eine weiter verbesserte Leistung den Kontakt zu den oberen Tabellenplätzen halten.

Kommentare

2 Kommentare zu “Erster Saisonsieg für Poor Pigs in Braunsbedra”

  1. KirbyPuckettFan am 5. Mai 2012 um 12:00

    Wie sieht es denn dieses Jahr eigentlich mit Boxscores aus? Denn was ist Baseball – Zahlen und Statistik!!! Das weiß selbst Lisa Simpson (wer die Folge kennt, weiß was ich meine).

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. Thomas Klein am 5. Mai 2012 um 21:08

    Leider sind die Webseiten des Verbandes zur Zeit offline, daher lassen auch die Statistiken noch etwas auf sich warten.

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar