Wallbreakers setzen sich im ersten Halbfinale durch

1234567RHE
Wallbreakers505303117142
Poor Pigs1001010324
W: Gorman, L: Bergado, S: -

Mit 03:17 gewannen die Leipzig Wallbreakers am Samstag das erste Halbfinalspiel in der MDLB bei den Magdeburg Poor Pigs.

Bei regnerischem und kühlen Wetter fanden die Platzherren nie richtig ins Spiel. Schon im ersten Inning legten die Leipziger fünf Punkte vor und setzten sich ab. Die Poor Pigs konnten zunächst nur mit einem Punkt antworten. Pitcher Jorge Bergado konnte die nassen Bälle nicht genau genug kontrollieren, sodass die Wallbreakers am Schlagmal diszipliniert auf ihre Chancen warten konnten. Mit harten Schlägen brachten sie so ihre Läufer weiter. Die Schlagleute der Poor Pigs hatten hingegen große Probleme und auch manchmal einfach Pech mit den Pitches von Leipzigs Dave Gorman. Gut getroffene Bälle flogen zu oft genau auf einen Verteidigungsspieler zu. Über den Zwischenstand 02:13 nach vier Spielabschnitten bauten die Gäste ihre Führung stetig auf 03:17 aus. Mit diesem Spielstand wurde das Spiel nach dem siebten Inning beendet.

Einen Hoffnungsschimmer für das Rückspiel am Samstag in Leipzig bildet die Defensive der Magdeburger: Gleich dreimal gelang den Infield-Spielern ein Double Play, womit jeweils gleich zwei Angreifer der Wallbreakers gestoppt werden konnten. Mit einer weiterhin stabilen Verteidigung und einer verbesserten Offensive wollen die Poor Pigs das Rückspiel enger gestalten. Die Hoffnung auf ein entscheidendes Spiel Drei der Halbfinalserie hat die Mannschaft jedenfalls noch nicht aufgegeben.



Kommentare

6 Kommentare zu “Wallbreakers setzen sich im ersten Halbfinale durch”

  1. Gunnar am 27. August 2011 um 22:43

    War heute nicht unser Tag und unser Spiel. Bei zwei Hits von 21 Battern kann auch nichts gewonnen werden. Also Mund abwischen und nochmal alles geben. Matze soll mal den First-Base-Glove anprobieren, ihr braucht da ‘nen neuen Spieler.

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. Matze #23 am 29. August 2011 um 07:57

    @Gunnar: Hoffe, dir geht es gut, mein Bester!
    @Alle: Apropros Handschuh… Wer hat meinen Underglove gefunden? Louisville TPX, schwarz/weiß/grau. Ist seit Sonnabend weg…

    Avatar des Kommentarschreibers
  3. Gunnar am 29. August 2011 um 13:35

    Grüße von mir ans Team. Bänderanriss, das war’s dann mit dem Sport für die nächsten Wochen. Macht was am Samstag. Soll doch auch sonnig werden. Ein Sieg ist drin und dann alles möglich.

    Bis bald.

    Avatar des Kommentarschreibers
  4. Spider am 29. August 2011 um 18:47

    Hi Gunnar, schade… Wünsche Dir gute Besserung.

    Avatar des Kommentarschreibers
  5. Tobias U. am 29. August 2011 um 18:49

    Na dann Füße hoch und gut erholt – kannst doch aber eigentlich 1st Base Coach machen. Sieht auf Krücken zwar ein bißchen komisch aus, aber macht ja nix ;)

    Gute Besserung

    Avatar des Kommentarschreibers
  6. Matze #23 am 1. September 2011 um 14:08

    Wir können ja auch einen Stuhl in die Coach’s Box stellen… :)
    Gunnar muss mit!

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar