Softball-Team der Poor Pigs mit Split zum Auftakt

1. Spiel (11:18-Niederlage):
12345RHE
Ladydragons2506518164
Poor Pigs2432011126
W: Müller, L: Rochel, S: -
2. Spiel (09:18-Sieg):
12345RHE
Poor Pigs3045618114
Wallbreakers00351995
W: Rochel, L: Beck, S: -

Bei strahlendem Sonnenschein startete am Samstag das neu formierte Mixed-Softball-Team der Magdeburg Poor Pigs in die neue Saison. Bei einem Sieg und einer Niederlage am Turnierspieltag in Dresden war der Auftakt durchaus erfolgreich.

Das erste Spiel gegen die Dresden Ladydragons als amtierender Meister war lange Zeit ausgeglichen. Nach dem 3. Inning konnte sogar eine 9:7 Führung erspielt werden. Die Unerfahrenheit und Nervosität des jungen Teams, das zum ersten Mal in dieser Konstellation zusammen auf dem Feld stand, spielte den Dresdnerinnen dabei in die Karten. So hieß es am Ende 11:18, wobei der Endstand nicht den Spielverlauf widerspiegelt.

Im zweiten Spiel gegen die Leipzig Wallbreakers ging das gesamte Team deutlich entspannter zu Werke. Kontinuierlich brachten die Magdeburger Punkt für Punkt auf die Anzeigetafel. Am Ende hieß es so 18:9 für die Poor Pigs. Das Team kann zu Recht stolz auf seine Leistung sein und hat bewiesen, dass es sich in der Mitteldeutschen Liga Softball vor keiner Mannschaft verstecken muss.

von Thomas Klein

Fotos vom Spieltag von den Dresden Ladydragons

Kommentare

1 Kommentar zu “Softball-Team der Poor Pigs mit Split zum Auftakt”

  1. Gunnar am 11. May 2011 um 08:52

    Gut gemacht!

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar