Baseball-WM aus Regensburg live bei Eurosport 2

Baseball-WM aus Regensburg live bei Eurosport 2Vom 9. bis 27. September 2009 findet die Baseball IBAF Weltmeisterschaft 2009 statt, die erstmals in der Baseball-Geschichte in insgesamt sieben Ländern ausgetragen wird. Eurosport 2 überträgt zahlreiche Spiele live.

Das bayerische Regensburg beheimatet neben Barcelona, Zagreb, Prag und Stockholm eine der fünf Vorrundengruppen mit jeweils vier Teams, die vom 9. bis 12. September 2009 um den Einzug in die Zwischenrunde spielen. Das Eröffnungsspiel am 9. September bestreiten ab 19 Uhr Deutschland und China in Regensburg.

Die deutsche Nationalmannschaft trifft in ihrer Vorgruppe zunächst auf den amtierenden Weltmeister USA, China und Venezuela. Für Deutschland ist es nach 1972, 1973 und 2007 die vierte Teilnahme bei einer Weltmeisterschaft. 2007 landete Deutschland auf dem 13. Rang und feierte mit 2:0 gegen Thailand seinen ersten WM-Sieg.
Die jeweils Gruppenersten und -zweiten jeder Gruppe sowie die vier besten Gruppendritten qualifizieren sich neben den Gastgebern Italien und Niederlande für die Zwischenrunde vom 14.-20. September. Für die Endrunde in Rom (22.-27. September 2009) qualifizieren sich acht Teams, die den Weltmeister 2009 ausspielen.

Eurosport 2 ist in Deutschland fast überall im Kabelnetz sowie über Satellit (Astra) empfangbar. Genaueres enthält die PDF-Datei mit den Übertragungszeiten.

Baseball-WM 2009: Übertragungszeiten Eurosport 2 (PDF-Datei)

Kommentare

11 Kommentare zu “Baseball-WM aus Regensburg live bei Eurosport 2”

  1. Thomas R. am 9. September 2009 um 10:28

    Also, ich habe gestern die 4,90 Euro für das Monatsabo investiert, passt ja auch für die gesamte WM. Dann werde ich heute Abend gleich mal das Eröffnungsspiel schauen :-). Freitag und Samstag dann vor Ort live.

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. Thomas R. am 9. September 2009 um 22:14

    So, vor einigen Minuten ist das erste Spiel gegen die Chinesen zu Ende gegangen. 14:1 – Respekt, 10-Run-Rule nach 7 Innings, macht Spaß auf mehr.
    Richtig los ging es im 3. Inning, welches ich beim Stand von 6:0 unterbrechen musste, da ich passenderweise mal rüber zum Chinamann bin um Abendessen zu organisieren – Frau hatte Hunger. Der Shortstop der Chinesen war leicht verwirrt – ebenso der Landsmann hinter dem Tresen, der die Nummer 32 und die 31 etwas verwechselte, egal hat satt gemacht.
    Freue mich nach dem Spiel auf Freitag gegen die USA im vollen Stadion.

    Avatar des Kommentarschreibers
  3. Gunnar am 9. September 2009 um 23:19

    Sehr einseitiges Spiel heute abend, aber die Jungen aus China waren wohl gestern noch im Bergwerk schuften. Morgen gehts bei USA gg. Venezuela wohl im Spitzenspiel um richtig viel.

    Avatar des Kommentarschreibers
  4. Matze am 10. September 2009 um 15:33

    So, Gunnar und ich sind nun schon in Regensburg, gleich geht’s zum Spiel. Sehen uns alle dann morgen. Bitte vergesst euer Poor Pigs Jersey/T-Shirt/Cap nicht, wollen ja morgen Eindruck schinden! :)
    matze

    Avatar des Kommentarschreibers
  5. Gunnar am 11. September 2009 um 01:11

    Bis zum siebten inning alles normal und easy für die US-Boys und dann Grand Slam Venezuela. Die Arena stand Kopf – extra innings bis ins elfte inning. Venezuela macht wieder vier Runs und die Amis gehen Strike Out looking vom Platz. 5 Innings tolles Baseball und wir saßen mit der Anna, Sandra, Felix, Jens Salzmann und anderen Fans bis 23.30 Uhr.
    War ein gelungener Abend.

    Avatar des Kommentarschreibers
  6. Gunnar und Matthias in Regensburg am 11. September 2009 um 01:14

    Es war warm in Regensburg und zum Abend hin frisch. Also leichte Klamotten und ’ne Jacke oder Pullover einpacken.

    Avatar des Kommentarschreibers
  7. Gunnar und Matthias in Regensburg am 13. September 2009 um 02:00

    Leute: Respekt vor diesem Publikum am Freitag – 9600 Zuschauer. Bis auf ein Drittel Outfield-Tribühne komplett ausverkauft. Hexenkessel satt. Jeder Player wird mit Namen von allen Kehlen ausgerufen. Jochen Bender als Stadionsprecher ist total aus dem Häuschen und es gab eine fast perfekte Performance vom Starting Pitcher der US-Boys. Es gab die erwartete Niederlage: Aber alle waren happy. IOC-Bach blieb sieben Innings auf unserer Tribühne am dritten Base sitzen mit Miller und DBV-Präsident Hartmann. Die US-Zuschauer staunten Baumaschinen wegen der Stimmung im Stadion.

    Avatar des Kommentarschreibers
  8. Gunnar und Matthias in Regensburg am 13. September 2009 um 02:09

    So. Aus. Finito. Fin.
    Was für tolle Tage in Regensburg.
    Gegen Venezuela war nichts zu holen. Die Defense der Venezolaner war wie eine riesige Wand aus Baseballhandschuhen. Tolle arbeit im Feld. Unsere Pitcher konnten ihre guten Leistungen zwar abrufen, jedoch waren die Gegner zu schlagstark.

    Das Publikum war wieder mit fast 7000 Leuten permanent am Stampfen, Grölen und Jubeln. Leider konnte kein Curtain Call eingeklatscht werden.
    Der chinesische Starting Pitcher war im Nachmittagsspiel mt Curtain Call verabschiedet worden und China feierte den Loss wie einen Win. Klasse. :-)

    Matthias hat mich gerade zu Hause abgesetzt.
    Hoffe der Rest unseres Teams und Eltern kommt auch gut wieder daheim an.

    Freuen wir uns auf die EM nächstes Jahr in Stuttgart und Heidenheim.
    Matthias und ich sind schon gebucht. :-)

    Avatar des Kommentarschreibers
  9. Eric am 14. September 2009 um 21:55

    Grand Slam in your face!!! :P
    http://www.reverbnation.com/tunepak/1791837

    Avatar des Kommentarschreibers
  10. Matze am 15. September 2009 um 14:50

    Das ist MEIN Song!!!!!!!!!!!!!!!! :) thx erix

    Avatar des Kommentarschreibers
  11. Matze am 15. September 2009 um 14:50

    P.S.: Denkt dran, dass ihr euch eine „at bat“-Musik für das Finale aussuchen könnt!

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar