Home Runs helfen Poor Pigs zum Doppelsieg in Dresden

1. Spiel (13:21-Sieg):
12345RHE
Poor Pigs5655-21101
Giants1714-1395
W: Zimmermann, L: Schmitz, S: -
2. Spiel (11:7-Sieg):
12345RHE
Dukes 251001794
Poor Pigs5024-1180
W: Zimmermann, L: Würfel, S: Würkner



Ihren ersten Turnierspieltag der neuen LLB-Saison konnten die Magdeburg Poor Pigs am Sonntag mit zwei Siegen (13:21 bei den Jena Giants, 11:07 gegen die Dresden Dukes 2) erfolgreich gestalten. Mit sechs Siegen führen sie die Tabelle nun ungeschlagen an.

Im ersten Spiel gegen die Liga-Neulinge Jena Giants begannen die Poor Pigs furios: Frank Päßler schlug den ersten Home Run für die Magdeburger seit fünf Jahren. Eric Zimmermann als Starting Pitcher ließ nur einen Run zu, die Poor Pigs führten mit 5:1. Dass der Outfield-Zaun auf dem Dresdner Baseballplatz nicht sehr weit entfernt war, zeigten auch die nächsten Innings: Magdeburgs Catcher Michael Prautzsch konnte einen Grand Slam (Home Run, durch den er und alle drei Baserunner punkten können) erzielen, der Jenaer Leftfielder Michael Hartung tat es ihm jedoch in seinem Schlagdurchgang gleich. So stand es nach dem 2. Inning 11:8. Diese Führung konnten die Magdeburger im 3. und 4. Inning mit jeweils fünf Runs weiter ausbauen. Dem hatten die Giants nur noch einen Run im 3. Inning bzw. vier Runs im 4. Inning entgegen zu setzen. Mit diesem 21:13-Sieg konnten die Poor Pigs ihre Tabellenführung weiter ausbauen.

12345RHE
Giants4011-6314
Dukes 248510-27120
W: Jaensch, L: Klabunde, T., S: -

Im zweiten Spiel dieses Spieltages trafen die Giants dann auf die Platzherren Dresden Dukes. Die Jenaer konnten an ihre Leistung des ersten Spiels nicht anknüpfen und mussten sich mit 27:6 geschlagen geben.

Der Spieltag ging mit der Partie Magdeburg Poor Pigs gegen Dresden Dukes zu Ende. Die Poor Pigs genossen in diesem Spiel das Heimrecht und begannen somit in der Defensive. Pitcher Eric Zimmermann hatte anfangs mit einigen Problemen zu kämpfen: Den Dresdnern gelangen gleich zwei Home Runs um mit 5:0 in Führung zu gehen. Die Poor Pigs steckten jedoch nicht auf und konnten mit diszipliniertem Verhalten am Schlag und guten Schlägen ins Outfield ausgleichen. In den folgenden beiden Innings fand Eric Zimmermann besser ins Spiel. Dank der Unterstützung seiner Defense ließ er nur einen Run der Dresdner zu. Die Magdeburger konnten zunächst im 2. Inning nicht nachziehen, erkämpften sich im 3. Spielabschnitt dann aber die Führung und gaben diese nicht mehr ab. Die Dukes konnten zwar im 5. Inning noch einen Run erzählen. Ein 2-Run-Home-Run von Matthias Jöde hatte die Magdeburger Führung jedoch zwischenzeitlich nochmal ausgebaut. Mit 11:7 konnten die Poor Pigs so auch ihr sechstes Saisonspiel gewinnen.

Damit gehen die Baseballer aus Magdeburg am nächsten Sonntag, 24.05., als Tabellenführer und Favorit in den 4. Spieltag der Länderliga Baseball Mitteldeutschland. AUf dem heimischen Sportplatz Hermann-Hesse-Straße/Otto-Baer-Straße in Magdeburg-Reform empfangen die Poor Pigs dann ab 10.00 Uhr die Dresden Dukes 2 und die Leipzig Wallbreakers 2 zu einem Turnier-Spieltag.

Impressionen vom Spieltag:


Kommentare

18 Kommentare zu “Home Runs helfen Poor Pigs zum Doppelsieg in Dresden”

  1. Julez am 17. May 2009 um 21:16

    Super, klasse. Seit wann schlagen wir so viele Homeruns? :D Weiter so!

    Grüße, Julez

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. Gunnar am 17. May 2009 um 21:29

    Seitdem die Groundcrew irgendwie 5 Meter vergessen hat weiter zu trippeln. Aber die Bedingungen waren für alle Teams gleich. Also HipHopHomeruns.

    Avatar des Kommentarschreibers
  3. Florian B. am 17. May 2009 um 21:29

    Also erstmal… echt tolles Spiel von allen! Keine Errors gemacht! Echt gut!

    @Julez: Tja, die hatten ihre Outfieldbegrenzung bei etwa 75m stehen… also absolut nen Klacks an sich… daher auch die ganzen HRs…

    Nochmal Respekt an alle! Waren zwar keine herausragenden Spiele, aber doch irgendwie sehr interessant…

    -Flori-

    Avatar des Kommentarschreibers
  4. Gunnar am 17. May 2009 um 21:36

    Danke für euren Einsatz heute. Waren spannende Spiele. Was mir gefallen hat – keine Errors und guter Teamgeist. Bis zum nächsten Spieltag.

    Avatar des Kommentarschreibers
  5. Peer am 18. May 2009 um 07:59

    Gratulation an Coaches und Mannschaft! Dank auch an Tobias, dass der Spielbericht so schnell online war! Mann freut sich ja als Fan drauf, so schnell wie möglich zu hören, wie es gelaufen ist…

    Avatar des Kommentarschreibers
  6. Matze am 18. May 2009 um 11:43

    Trotzdem muss man den Ball ja erstmal raus schlagen… Mir hat der HR gestern den Tag gerettet… :) Und man kann da Gunnar nur zustimmen, die Bedingungen sind nun mal für alle Teams gleich gewesen. Alles in allem schöne Spiele, tolle Mannschaftsleistung, das wird langsam. Aber: Wir müssen uns in dieser Woche trotz Herrentag auf die schweren Spiele am Sonntag konzentrieren. Dukes 2 sind recht stark und Leipzig darf man auch man trotz 1-5 auch nicht unterschätzen, vor allem wenn Nico pitcht.

    Avatar des Kommentarschreibers
  7. Totti am 18. May 2009 um 13:44

    Sondertraining am Donnerstag? Ich wär’ dabei ;)

    Avatar des Kommentarschreibers
  8. Tobias am 18. May 2009 um 16:15

    Hi,

    @Matze: Natürlich waren die Bedingungen für alle gleich und ich freue mich auch über jeden Homerun!
    Wir sollten die Homeruns jetzt nur nicht überbewerten. Auf keinem anderen Platz wären sie über den Zaun geflogen, sondern vermutlich aufgrund anderen Stellungsspiels der Outfielder sogar gefangen worden.

    Gruß
    Tobias

    Avatar des Kommentarschreibers
  9. Matze am 18. May 2009 um 16:33

    Ach was, überbewerten… Ich ärgere mich viel mehr über meine schlechte Schlagleistung gestern als ich mich über den HR freuen kann… Vor allem meine zwei K’s waren unnötig… :) Letztlich zählt, dass wir gewonnen haben, als Team! Individuelle Dinge sollten sowieso in den Hintergrund treten. Take it for the team! In diesem Sinne.

    Avatar des Kommentarschreibers
  10. Gunnar am 18. May 2009 um 18:59

    Ich sage nur: LOB 4!
    Dafür hatte ich wohl mit vier Walks im ersten Spiel den Vereinsrekord eingestellt. Toller Rekord :-(( hatte aber wirklich nur 2 Strikes in diesen 4 PA.

    Sondertraining am Donnerstag? Wäre wohl dabei, aber dann nochmal Freitag ran? Mein Garten braucht Pflegezeit von mir. Abstimmung bitte.

    Avatar des Kommentarschreibers
  11. Totti am 18. May 2009 um 20:30

    Ähm… Das war natürlich ein Scherz, auf Matzes Forderung nach professioneller Vorbereitung trotz Himmelfahrt bezogen.

    (Aber wenn von euch tatsächlich irgendwer krank genug ist, am Donnerstag auf dem Trainingsplatz zu stehen, bin ich selbstverständlich dabei *g*.)

    Avatar des Kommentarschreibers
  12. Gunnar am 18. May 2009 um 21:28

    Was heißt hier krank – krank finde ich, wie die Kinder mit Flaschenbier und Minialkoholgefäßen durch die Botanik zu eiern und sich daran zu freuen, andere betrunkene Gestalten auf dem Rad und im Rinnsal zu treffen.

    Avatar des Kommentarschreibers
  13. Matze am 18. May 2009 um 22:29

    Also ich wär am Donnerstag dafür, muss ja nicht den ganzen Tag gehen… Oder wir fangen Freitag eher an, für alle die frei oder Lust haben… oder wie Gunnar und ich keine Freunde von im-Rinnsal-Liegen sind… :)

    Avatar des Kommentarschreibers
  14. Tobias am 19. May 2009 um 18:55

    Hi,

    die Boxscores und Statistiken wurden eingebaut bzw. geupdated. Danke an Eric und Herrn Zimmermann für die Bilder!

    Bezüglich Training:
    Ich wäre dafür zu haben, Freitag ein bißchen früher anzufangen und hinterher noch den Grill anzuschmeißen. Dann können wir vielleicht noch die ein oder andere Sache zu den nächsten Terminen besprechen. Was sagt ihr?

    Gruß
    Tobias

    Avatar des Kommentarschreibers
  15. Matze am 19. May 2009 um 19:06

    @ Tobias & den Rest:
    Hört sich auch gut an… Ich bin dafür… Müssen uns dann was für Gunnar einfallen lassen, der will nich grillen. UND: Prautzschi, Frank und ich müssen ja noch was ausgeben… :)

    Avatar des Kommentarschreibers
  16. Totti am 19. May 2009 um 19:53

    Gern! Dann ist nur die Frage, was genau “früher” heißt. Davon hängt auch ab, ob es sich für mich lohnt, am Freitag nach Braunschweig zu fahren oder nicht.

    Avatar des Kommentarschreibers
  17. Tobias am 19. May 2009 um 20:30

    Hi,

    würde 16.00 Uhr vorschlagen. Dann können wir sehen, wie lange wir trainieren und haben hinterher vielleicht noch ein bißchen Abendsonne :-)

    Tobias

    Avatar des Kommentarschreibers
  18. kirk am 22. May 2009 um 21:39

    Habe durch durch Gunnar von eurem Team erfahren. Er hat euch mal im US-Sportforum erwähnt. Seitdem verfolge ich eure Erfolge!!!

    Gruß, Kirk

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar