Baseball-Deutschland bei Olympia – Ein Traum könnte wahr werden!

Logo IBAFUnser deutsches Baseballherrennationalteam ist wieder nach Taiwan gereist um die sportlichen Erfolge der letzten beiden Jahre fortzusetzen.

Unter der Ägide von Greg Frady, Manager, und Jesko Veisz sind die Spieler der deutschen Nationalmannschaft bei bislang vier Spielen mit zwei Niederlagen und zwei Siegen noch gut im Rennen um die begehrten 3 Plätze für die Teilnahme beim olympischen Baseballturnier in Peking.

Die Spieler, welche allgemein gerade in der Saisonvorbereitung stehen, mussten zwar ohne große Testspiele starten, konnten aber aufgrund sensationellen Pitchings und toller Defense bislang dem Mitfavoriten Taiwan (Hallo Hang :-) ) sehr lange Paroli bieten – vor einer Kulisse von 32.000 Locals (!!!) und verloren sehr knapp 0:2.

Gegen den Erzrivalen Spanien wurde mit einem Shutout gewonnen – 1:0 war ein echtes Highlight.
Gegen Australien wurde knapp mit 1:4 verloren – dies war aber das erste Spiel im Turnier für die Deutschen und die Akklimatisierung im warmen Taiwan ist vielleicht ein Faktor gewesen.

Gestern gewann Deutschland sensationell gegen Südafrika mit 4:3 – Südafrika hat eine eigene sehr bekannte Winterleague und ist Teilnehmer bei den World Baseball Classics und somit eine absolute Topmannschaft.

Nun heißt es weiter Hoffen und Baseballdaumen-drücken. Denn es geht noch gegen Südkorea, Mexiko und vor allem im letzten Spiel des Turniers gegen Kanada um einen der Podestplätze.

Baseball-Deutschland bei Olympia – Ein Traum könnte war werden – sagt euren Freunden, Familien und Bekannten Bescheid – jedes Hoffen und Drücken kann helfen.

G. Schäfer

weitere Infos:

  1. Olympic Qualifier 2008: Spiele der deutschen Nationalmannschaft
  2. Spielerliste [pdf]
  3. Offizielle IBAF Final Olympic Qualifying Tournament-Seite

Kommentare

3 Kommentare zu “Baseball-Deutschland bei Olympia – Ein Traum könnte wahr werden!”

  1. Gunnar am 12. März 2008 um 20:10

    Leider heute morgen ein Dämpfer mit 12:1, ein Loss gegen Südkorea, den voraussichtlichen Turniergewinner. Die Jungs von der asiatischen Halbinsel hatten ihren stärksten Pitcher auf dem Mound und unsere Pitchingleistung war erstmals nicht dominierend. Schade. Mit Siegen gegen Mexiko und Kanada ist aber noch alles drin. Let’s Go Germans, Let’s Go.

    Avatar des Kommentarschreibers
  2. peterohnet am 13. März 2008 um 12:12

    Nach dem 0:4 heute gegen Mexico sind alle Messen gesungen… Schade!

    Avatar des Kommentarschreibers
  3. Gunnar am 13. März 2008 um 20:06

    Leider haben es die Deutschen nicht geschafft, den gut besetzten Mexikanern in neun Innings genug Paroli zu bieten. Es wurde gute Defence gespielt und das Pitching war sehr gut, am Hitting hats diesmal leider gefehlt.

    ABER:

    Deutschland ist in der Baseballwelt definitiv angekommen. Viele haben diese Leistungen unserer Spieler nicht für möglich gehalten. Es was und ist eine tolle Erfahrung für alle Teilnehmer des Turniers und hoffentlich hält der sehr gute Eindruck von unserem Nationalmannschaftsteam an.

    Avatar des Kommentarschreibers

Schreibe einen Kommentar